Zentrum Diepoldsau

 

Die wiedergefundene Geometrie des Zentrums, an welcher Plätze und Neubauten ausgerichtet werden, stärkt die räumliche Präsenz der Dorfmitte und rückt die Hauptstrasse in den Hintergrund.

An Stelle der heutigen zerstückelten Aussenräume erhält Diepoldsaus neues Zentrum zwei zusammenhängende, übersichtliche und durchlässige Plätze: «Dorfplatz» und «Baumplatz». Der Dorfplatz ist als freier, multifunktionaler, öffentlicher Platz mit Bushalt und Veloabstellanlage konzipiert. An der Nordwestseite geht der Platz in die schöne Begegnungszone Steigstrasse über. Der Baumplatz ist das Gegenstück zum Dorfplatz: Unter seinem schattenspenden Kastaniendach finden sich vielfältige Nutzungen.

 

 

    1/3
Auftraggeber: Gemeinde Diepoldsau SG
Typ: Studienauftrag Zentrumsgestaltung, 1. Preis 2012
Bearbeitungszeitraum: Projektierung ab 2013
Kooperation: Verkehrsplanung: mrs partner ag, Zürich, Architektur: Brühlmann Lötscher, Zürich
Projekt-Datenblatt (PDF): Download