Zwicky-Areal Teilgebiete E, Dübendorf / Wallisellen

Das Zwicky-Areal liegt im Schnittpunkt dreier ehemaliger Peripherien. Das Areal wandelt sich zum Quartier und beschleunigt das Wachstum zu einer neuen Stadt. Es entstehen nicht nur neue Häuser sondern auch neue Verbindungen. Der Raum unter dem Viadukt wird zur zentralen Adresse. Hier betritt man vom Tram oder der S-Bahn her kommend das Zwicky-Areal und zweigt in die Gassen und Quartierplätze ab. Mit dem Zwicky-Areal bauen wir ein Quartier, eine rohe Struktur, die auch in Zukunft ständig überarbeitet werden kann.

 

    1/3
Auftraggeber: Senn BPM AG St. Gallen
Typ: Wettbewerb 1. Preis 2009
Bearbeitungszeitraum: Baueingabe 2012, Realisierung 2013 bis 2015
Kooperation: Schneider Studer Primas GmbH
Projekt-Datenblatt (PDF): Download