Herbag Areal, Schmerikon

Das nahe des historischen Kerns liegende Gewerbequartier mit Seeanstoss wird sich schrittweise in einen nutzungsdurchmischten, dicht bebauten Ortsteil verwandeln. Ein System von Wegen, Plätzen und Grünflächen umgibt zueinander in Beziehung gesetzte Bauvolumen und lässt sie so zu Plattformen für das Leben werden.

 

    1/3
Ausloberin: Ortsgemeinde Schmerikon SG
Typ: Studienauftrag für ein Bebauungskonzept 2010, 1. Preis
Kooperation: office haratori gmbh, Zürich; Wingender Hovenier Architecten, Amsterdam, Verkehrsplaner: ewp AG, Effretikon
Projekt-Datenblatt (PDF): Download